Wiener Börse mit klarem Plus nach ruhigem Tag

Artikel teilen

Die Wiener Börse hat am Donnerstag bei geringem Volumen mit befestigten Kursen geschlossen. Der ATX schloss nach einem ruhigen Handelstag klar im Plus mit 1,04 Prozent auf 2.213,73 Einheiten. Auch die europäischen Leitbörsen verbuchten ähnliche Gewinne. Der US-Thanksgiving-Feiertag machte sich auch in Europa bemerkbar und die Umsätze blieben recht dünn, hieß es.

Unter den heimischen Schwergewichten zeigten voestalpine mit plus 1,94 Prozent die auffälligste Kursbewegung. Andritz legten um 1,72 Prozent zu.

Einige Unternehmen legten vor Börseneröffnung Quartalszahlen vor, aber auch bei diesen Unternehmen gab es nicht allzu hohe Handelsumsätze. Flughafen Wien-Titel kletterten um 3,59 Prozent hoch. Der Airport überraschte im Quartal positiv.

Tiefer schlossen die Kapsch-Titel mit einem Kursverlust von 0,69 Prozent auf 40,52 Euro. Die Analysten von der Berenberg Bank schrieben in einer ersten Einschätzung der Drittquartalszahlen des Mautausrüsters von enttäuschenden Ergebnissen.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo