Wiener Börse startet im Plus

Die Wiener Börse hat sich im frühen Handel bei schwachem Anfangsvolumen mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX stieg bis 9.45 Uhr um 0,67 Prozent auf 2.205,69 Punkte.

Eine freundliche Stimmung an den europäischen Leitbörsen führte auch den ATX ins Plus. Wegen des heutigen US-Thanksgiving-Feiertages sollte das Aktiengeschäft im Verlauf in ruhigen Bahnen ablaufen, hieß es aus dem Handel.

Am heimischen Markt rückten veröffentlichte Quartalszahlen die entsprechenden Werte ins Blickfeld. Die Kapsch-Aktie ging um 1,02 Prozent auf 40,39 Euro zurück. Die Analysten von der Berenberg Bank schreiben in einer ersten Einschätzung der Drittquartalszahlen des Mautausrüsters von enttäuschenden Ergebnissen. Die Experten erwarten im Schlussquartal bei Kapsch einen Rückkehr in die Gewinnzone und dass das Schlimmste vorüber sei.

Flughafen Wien-Titel kletterten mit plus 2,05 Prozent auf 38,82 Euro an die Spitze der Kursliste. Der Airport hat in den ersten drei Quartalen mehr Umsatz und Gewinn erzielt.