Rinderfilet mit grüner Sauce

Rinderfilet mit grüner Sauce

Rinderfilet mit grüner Sauce

Zutaten für vier Personen

  • 8 Stangen Spargel
  • 150 g Kohlrabi
  • 200 g Karfiol
  • 8 Babykarotten
  • 150 g Erbsen
  • 200 g gemischte Kräuter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 2 EL geschälte Pinienkerne
  • 125 ml Olivenöl
  • Pfeffer
  • 30 g frisch geriebener Parmesan
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 4 Rinderfiletsteaks
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Butter
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H50M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Zubereitung
  1. Das Gemüse waschen und putzen bzw. schälen und in mundgerechte Stücke teilen. In kochendem Salzwasser fünf Minuten blanchieren. Danach abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und 1/3 für die Garnitur beiseite legen. Den Knoblauch abziehen und grob hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne leicht anrösten und beiseite stellen. Zusammen mit Kräutern, Knoblauch und Olivenöl in einem Mixer fein pürieren, den Parmesan unterheben und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
  3. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und in einer heißen Pfanne mit Öl von allen Seiten scharf anbraten. Im Ofen bei 140 °C ca. acht Minuten ziehen lassen. In einer Pfanne die Butter zerlassen, das Gemüse hineingeben, kurz durchschwenken, salzen, pfeffern und mit dem Fleisch auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit der Kräutersauce beträufelt und mit den restlichen Kräutern garniert servieren.