Schinken-Croissants

Schinken-Croissants

Schinken-Croissants

Zutaten für sechs Personen

  • 1 Packung Croissantteig
  • 150 g Honigschinken, in Scheiben
  • 50 g Emmentaler, in Scheiben
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 TL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Beet Kresse
  • 6 Radieschen
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H25M

Preiskategorie: 1

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Den Schinken und den Käse in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen, der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Im heißen Öl in einer Pfanne zwei bis drei Minuten andünsten. Zur Seite stellen, Schinken und Käse untermengen.
  2. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig ausrollen und mit einem gewellten Teigrädchen in sechs Dreiecke schneiden. Die Schinkenmischung mit einem Löffel in Häufchen mittig auf die kürzeste Seite setzen. Das Ei trennen.
  3. Den Croissantteig dünn mit dem Eiklar einstreichen und den Teig zu Hörnchen aufrollen, leicht biegen und nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit dem verquirlten Eidotter bestreichen. Im vorgeheizten Ofen 15–20 Minuten goldgelb backen.
  4. Die Kresse waschen, mit einer Schere ernten und in Schälchen geben. Die Radieschen waschen, in Spalten schneiden und auf der Kresse anrichten. Zusammen mit den Schinkenhörnchen servieren.