Truthahn-Gulasch

Truthahn-Gulasch mit Reis

Truthahn-Gulasch mit Reis

Zutaten für vier Personen

  • 150 g Langkorn-Reis
  • Öl
  • 600 g Putenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g kleine Champignons
  • 1 EL gehackter Thymian
  • 2 EL Brandy
  • 100 ml Rotwein
  • 1 EL Senf
  • 2 TL Worcestershire Sauce
  • 200 g gestückelte Paradeiser
  • 120 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H55M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 2

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Das ­Putenfleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Das Fleisch in 1 EL heißem Öl rundherum goldbraun anbraten. Herausnehmen und warmhalten. Zwiebeln, Knoblauch und Thymian ins restliche Bratfett geben und anschwitzen. Die Pilze zugeben und weitere 2 Minuten mitbraten.
  2. Mit dem Brandy ablöschen, diesen reduzieren. Den Wein und 100 ml Wasser angießen, Senf, Worcestershire Sauce und Paradeiser zugeben. Bei niedriger Temperatur leicht einköcheln lassen. Zum Schluss die Crème fraîche unterziehen und das angebratene Putenfleisch in die Sauce ­geben. Mit Salz und Pfeffer ­abschmecken. Einige Minuten bei milder Hitze gar ziehen ­lassen. Zusammen mit dem Reis servieren.