Alles Fake? Mausi Lugner packt über Dschungelcamp aus

Bei oe24.TV

Alles Fake? Mausi Lugner packt über Dschungelcamp aus

Die Ex-Teilnehmerin nimmt zu den Gerüchten Stellung.

Das Dschungelcamp - offiziell "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" genannt - geht in die nächste Runde. Schon bald müssen Promis wie Sexsternchen Sibylle Rauch, Motivator Bastian Yotta oder Model Giselle Oppermann beweisen, wie gut sie mit  Ekelprüfungen , Essensknappheit und dem Leben unter freiem Himmel umgehen können. 

100 Prozent echt

Seit Jahren werden immer wieder Gerüchte laut, dass einiges im Dschungel Fake sei. Angeblich soll vieles dramatisiert werden von der Produktionsfirma. Darunter zum Beispiel Spinnweben aus Zucker. Alles echt, meint  Mausi  dazu: "Es ist alles 100 Prozent so (wie im Fernsehen) und ich soll tot umfallen, wenn es so nicht ist. (...) Du hast giftige Schlangen, giftige Spinnen." 

Herausforderung

Und Mausi weiter: "Du hast Nahrungsentzug, du hast Schlafentzug, ich habe mich gefürchtet, du hast den psychologischen Druck, da du mit Menschen zusammen bist, mit denen du nicht einmal einen Abend sonst verbringen würdest." 

Gut verdient

Die Gage, die  Mausi  für ihre Dschungel-Performance bekommen hat, gibt sie auch preis: "70.000 Euro." Doch für sie stand die Herausforderung im Vordergrund: "Es war Abenteuer pur."

Video zum Thema: Fellner! Live: Mausi Lugner im Interview
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diashow: Dschungelcamp-Kandidaten 2019

Dschungelcamp-Kandidaten 2019

×