madonnaundguy_AP Photo/Max Nash

Ehekrach bei Madonna

Guy will nicht Scrabble spielen

Beim Srcabbel-Spielen gingen sich die beiden fast an die Gurgel. Nun hat Guy von dem Spiel die Nase voll.

Im Hause Madonna gibt es mal wieder Ehekrach - diesmal aus eher banalem Anlass: Scrabble. Die Popsängerin und ihr Mann Guy Ritchie gingen sich einem Bericht der britischen "Sun" zufolge bei dem Wort-Spiel " regelrecht an die Gurgel". Jetzt wolle Ritchie niemals wieder mit seiner Frau spielen. Madonna sei ihm zu verbissen. "Madonna mag es einfach nicht, wobei auch immer zu verlieren", berichtete ein Vertrauter des Paars der "Sun".

Süchtig nach Srabbel
Die US-Sängerin und ihr etliche Jahre jüngerer Ehemann sind für ihre Marathonsitzungen beim Scrabble berühmt. Vor allem bei Tourneen der 48-Jährigen sitzen beide oft abends noch im Hotelzimmer und spielen eine Partie. "Sie und Guy spielten jede Nacht Scrabble, wobei Madonna es definitiv zu ernst nahm", berichtete der Vertraute. "Die Atmosphäre war am Ende extrem gespannt, und sie war so ein schlechter Verlierer, dass er ihr sagte, er wolle nicht wieder mit ihr spielen."