Angelina Jolie, Brad Pitt, Jane Pitt

Brad zwischen den Fronten

Angelina Jolie: Bläst sie jetzt Hochzeit ab?

Pitts Mama ist gegen Homo-Ehen. Das bringt Angie zur Weißglut.

Ein offener Brief, den Brad Pitts Mutter Jane für den Springfield News-Leader verfasst hat, schlägt ihm Hause Brangelina hohe Wellen! Weil sich die 71-Jährige öffentlich gegen Homo-Ehen ausgesprochen hat, soll zwischen Brad und seiner liberalen Angie jetzt die Hölle los sein.

Zicken-Terror
Angelina Jolie, die sich für gleichgeschlechtliche Ehen einsetzt, soll stinksauer sein. "Sie will wegen der Äußerungen von Brads Mutter die Hochzeit abblasen", behauptet ein Familien-Freund gegenüber dem National Enquirer. Es heißt weiter: "Angie hat von ihrem Verlobten verlangt, dass er die Fronten klärt und seiner Mutter klar macht, solche öffentlichen Bekundungen in Zukunft doch lieber zu unterlassen. Sollte er das nicht tun, droht sie damit, die Hochzeit abzusagen.“

Mama-Söhnchen
Brad stimmt den Überzeugungen seiner Mutti zwar nicht zu, findet das Ganze jedoch nicht so dramatisch. "Er ist ein Muttersöhnchen und würde seiner Mutter niemals öffentlich widersprechen und in den Rücken fallen“, zitiert das Star-Magazin einen Insider. Sein Verhalten soll seine Angie ganz schön auf die Palme bringen. Aber ob das wirklich ein Grund ist, aufs Heiraten zu verzichten!?

Diashow: Angelina Jolie: Als UN-Botschafterin in Ecuador FOTOS

Angelina Jolie unterbrach ihren Familienurlaub auf den Galapagos-Inseln, um sich für einen guten Zweck einzusetzen. Die Beaty besuchte als UNHCR-Sonderbotschafterin das Dorf Barranca Bermeja am San Miguel River, an der Grenze zwischen Kolumbien und Ecuador, wo sie persönlich mit den Flüchtlingen aus Kolumbien sprach. Und das ist es auch, was Brad an seiner Angie liebt - ihre Vision von einer besseren Welt...

Angelina Jolie unterbrach ihren Familienurlaub auf den Galapagos-Inseln, um sich für einen guten Zweck einzusetzen. Die Beaty besuchte als UNHCR-Sonderbotschafterin das Dorf Barranca Bermeja am San Miguel River, an der Grenze zwischen Kolumbien und Ecuador, wo sie persönlich mit den Flüchtlingen aus Kolumbien sprach. Und das ist es auch, was Brad an seiner Angie liebt - ihre Vision von einer besseren Welt...

Angelina Jolie unterbrach ihren Familienurlaub auf den Galapagos-Inseln, um sich für einen guten Zweck einzusetzen. Die Beaty besuchte als UNHCR-Sonderbotschafterin das Dorf Barranca Bermeja am San Miguel River, an der Grenze zwischen Kolumbien und Ecuador, wo sie persönlich mit den Flüchtlingen aus Kolumbien sprach. Und das ist es auch, was Brad an seiner Angie liebt - ihre Vision von einer besseren Welt...

Angelina Jolie unterbrach ihren Familienurlaub auf den Galapagos-Inseln, um sich für einen guten Zweck einzusetzen. Die Beaty besuchte als UNHCR-Sonderbotschafterin das Dorf Barranca Bermeja am San Miguel River, an der Grenze zwischen Kolumbien und Ecuador, wo sie persönlich mit den Flüchtlingen aus Kolumbien sprach. Und das ist es auch, was Brad an seiner Angie liebt - ihre Vision von einer besseren Welt...

Angelina Jolie unterbrach ihren Familienurlaub auf den Galapagos-Inseln, um sich für einen guten Zweck einzusetzen. Die Beaty besuchte als UNHCR-Sonderbotschafterin das Dorf Barranca Bermeja am San Miguel River, an der Grenze zwischen Kolumbien und Ecuador, wo sie persönlich mit den Flüchtlingen aus Kolumbien sprach. Und das ist es auch, was Brad an seiner Angie liebt - ihre Vision von einer besseren Welt...

Angelina Jolie unterbrach ihren Familienurlaub auf den Galapagos-Inseln, um sich für einen guten Zweck einzusetzen. Die Beaty besuchte als UNHCR-Sonderbotschafterin das Dorf Barranca Bermeja am San Miguel River, an der Grenze zwischen Kolumbien und Ecuador, wo sie persönlich mit den Flüchtlingen aus Kolumbien sprach. Und das ist es auch, was Brad an seiner Angie liebt - ihre Vision von einer besseren Welt...

Angelina Jolie unterbrach ihren Familienurlaub auf den Galapagos-Inseln, um sich für einen guten Zweck einzusetzen. Die Beaty besuchte als UNHCR-Sonderbotschafterin das Dorf Barranca Bermeja am San Miguel River, an der Grenze zwischen Kolumbien und Ecuador, wo sie persönlich mit den Flüchtlingen aus Kolumbien sprach. Und das ist es auch, was Brad an seiner Angie liebt - ihre Vision von einer besseren Welt...

Angelina Jolie unterbrach ihren Familienurlaub auf den Galapagos-Inseln, um sich für einen guten Zweck einzusetzen. Die Beaty besuchte als UNHCR-Sonderbotschafterin das Dorf Barranca Bermeja am San Miguel River, an der Grenze zwischen Kolumbien und Ecuador, wo sie persönlich mit den Flüchtlingen aus Kolumbien sprach. Und das ist es auch, was Brad an seiner Angie liebt - ihre Vision von einer besseren Welt...

Angelina Jolie unterbrach ihren Familienurlaub auf den Galapagos-Inseln, um sich für einen guten Zweck einzusetzen. Die Beaty besuchte als UNHCR-Sonderbotschafterin das Dorf Barranca Bermeja am San Miguel River, an der Grenze zwischen Kolumbien und Ecuador, wo sie persönlich mit den Flüchtlingen aus Kolumbien sprach. Und das ist es auch, was Brad an seiner Angie liebt - ihre Vision von einer besseren Welt...

Angelina Jolie unterbrach ihren Familienurlaub auf den Galapagos-Inseln, um sich für einen guten Zweck einzusetzen. Die Beaty besuchte als UNHCR-Sonderbotschafterin das Dorf Barranca Bermeja am San Miguel River, an der Grenze zwischen Kolumbien und Ecuador, wo sie persönlich mit den Flüchtlingen aus Kolumbien sprach. Und das ist es auch, was Brad an seiner Angie liebt - ihre Vision von einer besseren Welt...