Angelina Jolie

Wir heiraten, wenn die Kinder es wollen

Angelina Jolie hat nichts gegen eine Hochzeit - für ihre sechs Kids.

"Ich glaube, wir heiraten, wenn die Kinder es wollen", antwortet Angelina Jolie im Schweizer Blick offen und ehrlich auf die Frage, ob sie nicht gerne Mrs. Pitt werden möchte. Doch wichtig ist der Schauspielerin die Hochzeit mit Brad nicht. Immerhin handelt es sich um eine reine Formsache: "Wir fühlen uns ja wie ein Ehepaar." Und viele ihrer Freunde nennen sie auch längst so.

Achillesferse
Die Liebe zu Brad Pitt und ihren sechs Kindern betrachtet Angie als ihre größte Schwäche: "Sollte meiner Familie etwas zustoßen, würde ich zusammenbrechen. Schon bei dem Gedanken daran, dass sie in Gefahr sein könnten, krieg ich weiche Knie." Doch die Liebe macht das Leben erst lebenswert, räumt Jolie ein.

Gerüchte über eine Beziehungskrise von Hollywood-Superpaar Brangelina dementiert die Schauspielerin: "Was uns da alles angedichtet wird, sind nur Seifenopern. Brad und ich sind liebend gern zusammen. Wir brauchen uns. Wir sind nie länger als drei Tage voneinander getrennt."

Diashow: Die Starfotos des Tages