Kaley Cuoco, Ryan Sweeting

Knallharter Ehevertrag

Cuoco: Das bekommt sie nach Scheidung

Dank ihres Ehevertrags stieg die Schauspielerin ziemlich gut aus.

Für Kaley Cuoco ist ein großes Kapitel ihres Lebens zu Ende gegangen. Ihre Scheidung von Ehemann Ryan Sweeting ist endlich durch. Nach 21 Monaten Ehe trennte sich das Paar und zum Glück hat die Big Bang Theory-Darstellerin vor der Hochzeit einen knallharten Ehevertrag abgeschlossen. Nur diesem Dokument hat sie es zu verdanken, dass sie ihr Vermögen behalten darf.

Sie bekommt fast alles
Denn kurz nach der Hochzeit unterschrieb sie einen neuen Vertrag über 72 Folgen der Hit-Show. Pro Episode cashte sie eine Million Dollar ab. Ihr Ex-Mann hat weder Anspruch auf einen Anteil ihres Vermögens, noch muss sie ihm monatlichen Unterhalt bezahlen.

Laut TMZ bekommt Ryan Sweeting bloß eine Einmalzahlung von 230.000 Dollar, Kaley kommt für seine Anwaltskosten auf und zahlt auch seinen Personal Trainer. Dafür darf die Schauspielerin auch ihre Villa in Kalifornien und das Strandhaus in Santa Barbara behalten.