Georgina lässt Mädls aus Club werfen

Disco-Queen

Georgina lässt Mädls aus Club werfen

Wenn man ihr "dumm" kommt, kennt Georgina keine Gnade.

Gerade Georgina Fleur müsste doch gut genug wissen wie es sich anfühlt, bei einer Party nicht erwünscht zu sein und prompt rausgeschmissen zu werden. Wir erinnern uns nur dunkel an einen kleinen Oktoberfest-Eklat im letzten Jahr. Doch wenn dem Rotschopf im Club jemand nicht zu Gesicht steht, fackelt sie nicht lange, sondern lässt jede unerwünschte Person sofort hochkant rauswerfen.

Radikal
Mit Georgina sollte man sich also lieber nicht leichtfertig anlegen. Sie weiß ihren Promibonus gut zu nutzen - zumindest, wenn sie selbst mal nicht negativ auffällt. "Manchmal sehe ich zum Beispiel Leute, die mag ich gar nicht sehen und wenn ich die auch gar nicht leiden kann, dann kann das auch passieren, dass ich die aus dem Club rausschmeißen lasse, in dem ich bin. Radikal", erzählt die 24-Jährige im Interview mit Promiflash.

Am besten sollte man Georgina im Club gar nicht erst ansprechen - wer weiß, welche Kleinigkeit schon ausreicht, sie auf die Palme zu bringen. "Wenn mir dann irgendjemand dumm kommt oder mich blöd anguckt oder so, dann nehm' ich mir das schon raus und sag: 'Pass mal auf, die kommt jetzt raus, auf die hab ich keine Lust'", erklärt die ehemalige Dschungelbewohnerin, dass sie keine Gnade kennt. Wie war das nochmal mit dem Glashaus, liebe Georgina?

Diashow: Georgina Fleur führt ihre neuen Lippen aus FOTOS

Georgina Fleur führt ihre neuen Lippen aus FOTOS

×