Georgina Fleur

Leider unerwünscht

Georgina fliegt aus Oktoberfest-Zelt

Vor laufenden Kameras wurde Georgina aufgefordert, das Festzelt zu verlassen.

Georgina Fleur ist wohl kein so gern gesehener Gast, wie sie immer glaubt. Als Neo-Single hat sie am Oktoberfest zwar viel Spaß, doch dass sie überall erwünscht ist, denkt auch nur sie. Im Festzelt des Kleiderverleihs dresscoded.com posierte der Rotschopf lässig für die Fotografen und gab ganz selbstverständlich Interviews, bevor die eigentlich nicht eingeladene Georgina vor laufenden Kameras aus dem Zelt geworfen wurde.

Unverschämt
"Ich bin jedes Jahr auf dem Oktoberfest, ich lieb das über alles und dann zieh ich immer durch alle Zelte," erzählte die 23-Jährige freudig. Im nächsten Moment wurde sie bereits dazu aufgefordert, das Zelt unverzüglich zu verlassen, denn ungeladene Besucher kann die Veranstalterin Natascha Grün nicht dulden. Schon gar nicht, wenn es sich um das unverschämte It-Girl Georgina handelt. Prompt schickte die Designerin einen Mitarbeiter, der der ehemaligen Dschungel-Bewohnerin nahelegte, zu gehen. Und das vor laufenden Kameras - autsch! Doch Georgina überspielte die Peinlichkeit gekonnt, gab vor, dringend eine Auszeit vom Rampenlicht zu brauchen und machte später die nächsten Partys unsicher.

Diashow: Georgina Fleur führt ihre neuen Lippen aus FOTOS

Georgina Fleur führt ihre neuen Lippen aus FOTOS

×