Heidi Klum: So leiden die Kids

Trennungs-Drama

Heidi Klum: So leiden die Kids

Drama: Klum & Seal brachten Kindern Ehe-Aus bei.

Während Heidi Klum (38) zur Trennung von Ehemann Seal (48) eisern schweigt, wartet der gesprächige Barde jeden Tag mit neuen intimen Details auf. Zum Ärger der Model-Mama. Denn derzeit wird Klum von Paparazzi belagert – selbst wenn sie ihre vier Kinder Leni (7), Henry (6), Johan (5) und Lou (2) zu einer Karatestunde bringt. Sie braucht Ruhe, zog sich für einen Tag in einem Beverly-Hills-Hotel zurück, um „nachzudenken“, so ein Assistent.

Erklärungen
Seal hingegen stellt sich gerne der Presse und verriet im Interview mit Access Hollywood Live, wie sie ihren Kindern das Liebes-Aus beibrachten: „Wir haben ihnen erzählt, dass viele Dinge fortan anders sein werden.“ Einzelheiten über die Gründe wollten sie ihnen aber ersparen. „Wir reden oft mit ihnen, versuchen es zu erklären, so gut wir eben können ...“

Diashow: Heidi Klum & Seal: Ihre Liebe in Bildern

Heidi Klum & Seal: Ihre Liebe in Bildern

×

    Leid der Kinder
    Wichtig sei gewesen, den Kindern verständlich zu machen, dass „vieles beim Alten bleiben wird“. „Die Hauptsache ist, sicherzustellen, dass sie sich geliebt fühlen, dass sie verstehen, dass ihre Eltern sie lieben, dass die Veränderungen absolut nichts mit ihnen zu tun haben. Es wird nichts an dem Umfang der Zeit, die wir mit ihnen verbringen, ändern.“ Vielleicht tragen ja deshalb beide weiter ihre Eheringe. Insider berichten, dass die Trennung die Kinder trotz alledem „schwer getroffen“ habe.

    Diashow: Diashow: Klum und Seal gingen als Affen - BILDER

    Diashow: Klum und Seal gingen als Affen - BILDER

    ×