Heidi Klum trägt noch Ehering

Trotz Trennung

Heidi Klum trägt noch Ehering

The Show must go on: Heidi dreht wieder für „Germany’s Next Topmodels“. 

Vielleicht hat Heidi Klum (38) im allerletzten Moment doch noch ein Foto für Seal (48): Aktuellste Bilder zeigen Deutschlands Model-Ikone zwar ungewohnt kamerascheu (sie verbirgt ihr Gesicht hinter den Händen), dafür ist der Ehering weithin sichtbar noch dran.

Gibt es für das Traumpaar vielleicht doch Trennungs-Entwarnung? Hoffnungsfroh gab sich zumindest Seal in Piers Morgans CNN-Tonight-Show auf die Frage, ob er der Liebe noch eine Chance geben würde: „Sag niemals nie. Wenn es so leicht wäre, würden wir noch zusammen sein. Es könnte passieren, ich kann aber nicht für sie sprechen!“ Den Ehering hat auch er noch nicht abgelegt: „Er steht für Respekt, Loyalität, für wunderbare Erinnerungen und er steht natürlich für vier kleine Wunder, mit Heidi fünf, die in letzten acht Jahren in mein Leben gekommen sind!“ Ein wirklich herzzerreißendes Geständnis, das allerdings nicht ganz über zwei Tatsachen hinwegzutäuschen vermag: Erstens war es angeblich Seal, dessen jähe Wutausbrüche die Familienharmonie gar arg gebeutelt haben sollen, zweitens ist der Mann gerade auf Promo-Tour für sein neues Album Soul 2, das in den USA am 24. Jänner veröffentlicht wurde (nur wenige Tage nach der Trennung). Irgendwie perfektes Timing. Und dass er seinen Song mit Aktualitätsbezug Lets stay together jetzt überall trällern darf, ist dem Biz sicher auch nicht abträglich.

Diashow: Heidi Klum & Seal: Ihre Liebe in Bildern

Heidi Klum & Seal: Ihre Liebe in Bildern

×

    Lovesong
    Apropos: Auch bei Heidi heißt es „The Show must go on“. Nur vier Tage nach der Trennung steht sie wieder vor der Kamera, dreht für die Pro7-Show Germany’s Next Topmodels (Sendestart: 23. Februar!) in Los Angeles. Fraglich ist freilich, ob auch Heidi ihrem Seal noch eine Promotion-Plattform für das neue Album bietet: Beim Catwalk der Top 50 im Dezember 2011 besuchte der Barde seine Heidi noch am Set und gab vor staunendem Publikum a cappella einen Lovesong. „Das war für mein Honey!“, erklärte er hinterher. Der angeblich spontane Auftritt soll jetzt aus der Sendung geschnitten werden. Nix mehr mit Honey!

    Diashow: Promo? Seals schmalzige Herz-Schmerz-Tour

    Promo? Seals schmalzige Herz-Schmerz-Tour

    ×