John Travolta

Schwulen-Gerüchte

John Travolta: Masseur sexuell belästigt?

200 Dollar pro Stunde. Masseur behauptet: "John wollte mich für Sex bezahlen."

Erneute Gerüchte um John Travoltas sexuelle Vorlieben: Sollte sich Pulp Fiction-Star etwa zu Männern hingezogen fühlen? Das berichtet zumindest der National Enquirer. Denn jetzt behauptete ein Masseur gegenüber dem Klatschblatt, Travolta hätte ihn belästigt.

Online-Dienst
"John wollte mich für Sex bezahlen“, erzählt der 43-jährige Mann. Der Schauspieler habe ihn im Jänner über die Anzeigen-Webseite Craiglist für eine Physiotherapie sowie Massage gebucht und ihn dann in der Nähe des Sunset Boulevards in Hollywood mit einem schwarzen Lexus SEV abgeholt. Zusammen seien sie in die Nobelherberge Beverly Hills-Hotel gefahren.

200 Dollar pro Stunde
Nach einer Stunde Massage in John Travoltas Luxus-Suite soll der Star plötzlich angefangen haben, den Masseur zu begrapschen. Dann gab er ihm zu verstehen, dass er 200 Dollar pro Stunde für Sex zahlen würde. Pikant: Als der Pysiotherapeut das unmoralische Angebot anlehnte, soll Travolta sich selbstbefriedigt haben.

Diashow:

Auftritt als Familie: 10 Monate nach dem Tod seines Sohnes Jett kann John Travolta endlich wieder lachen.

Die Travoltas zeigen sich nur noch selten in der Öffentlichkeit: Umso schöner ist es, John und Ehefrau Kelly Preston mit ihrer Tochter Ella Blue so strahen zu sehen.

Die Familie präsentierte vergangene Woche ihren ersten gemeinsamen Film, die Disney-Komödie "Old Dogs".

Die süße Ella wird von ihren Eltern mit Küssen überhäuft.

Auch für seine Fans nahm John sich Zeit.

John Travolta und Co-Star Seth Green.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Gerüchte um eine mutmaßliche Homosexualität des Saturday Night Fever-Stars kusieren, obwohl er zwei Kinder mit Ehefrau Kelly Preston (49) hat.

Lesen Sie auch