Kim Kardashian

Kurven-Traumfrau

Kim Kardashian: "Fühle mich nicht so sexy"

Kim hat den heißesten Po im Showbiz - und findet sich nicht sehr sexy!

Kim Kardashian ist heiß. Richtig heiß. Ihre Kurven sind legendär: 2010 wurde ihr runder Po zum schönsten im Showbiz gewählt. Doch das lässt das 30-jährige It-Girl kalt. "Ich fühle mich nicht so sexy, wie alle denken", gesteht Kim im Interview mit Glamour.

Unsicherheiten
"Ich bin viel unsicherer, als die Leute annehmen, aber mit kleinen, dummen Dingen. Wenn ich mich anziehe, bin ich immer so unentschlossen", erklärt sie ihr Dilemma. Dennoch weiß Kim, ein Sex-Symbol zu sein, gibt ihr Macht.

Auch wenn Kim Kardashian sich nicht für perfekt hält, posierte sie nackt vor der Kamera. "Dabei ging es für mich um Freiheit", verrät sie, warum sie sich für den Playboy auszog. Denn in ihrer Familie galt sie immer als die Brave, die versucht ihren Eltern zu gefallen und eine gute Tochter zu sein: "Ich hatte das Gefühl, dass das eine Entscheidung war, die nur ich treffen konnte. Und es sieht toll aus. Diese Bilder werde ich für immer haben."

Zu lernen, ihren Körper zu lieben, war ein langer Prozess: "Du musst lernen, ihn zu akzeptieren. Du musst lernen, zu mögen, was du im Spiegel siehst."

Diashow: Im Bikini: Kim Kardashian chillt am Pool