Kim Kardashians Hammer-Po ein Fake?

Enthüllendes Foto

Kim Kardashians Hammer-Po ein Fake?

Kim prahlt mit Nackt-Cover - schmückt sie sich mit falschen Lorbeeren?

Kim Kardashian und ihr Po sind auch eine Woche nach der Veröffentlichung des Nackt-Covers von Paper (fotografiert von Jean-Paul Goude) DAS Gesprächsthema. So genau hat man das Prachtstück eben noch nie gesehen. Aber ist es das überhaupt? Auf Twitter kursiert jetzt ein Foto, das beweisen soll, dass mit Photoshop gewaltig nachgeholfen wurde.

Auf dem angeblich unretouchierten Pic hat Kim zwar immer noch einen bemerkenswerten Popsch, ganz so drall wie auf dem veröffentlichten Bild ist er aber nicht. Auch ihre Taille wirkt etwas weniger zart.

© Paper Magazine, Twitter

Foto: (c) Paper Magazine, Twitter

Doppelte Fälschung
Doch auch bei dem vermeintlichen Beweis fürs Fake soll es sich um eine Fake handeln, so der Internetdienst TMZ.com. Ein Sprecher von Paper bestätigt zwar, dass an Kim Kardashians Po-Foto ein paar Verbesserungen vorgenommen wurde, doch nichts was sie gemacht haben, wäre drastisch gewesen: "Die Fakes, die es überall gibt... manche lassen ihren Hintern größer aussehen, andere kleiner." Aber alle seien falsch.

Stimmen Sie ab: Wann hatte Kim Kardashian den schönsten Po?

Diashow: Kim Kardashian & Kanye West: Turtelshow bei LACMA Gala

Kim Kardashian & Kanye West: Turtelshow bei LACMA Gala

×