Kristen Stewart, Robert Pattinson

Auf Liebes-Kurs

Stewart: Emotionales Treffen mit Rob

Insider: "Nach Versöhnung werden die beiden bestimmt wieder ein Paar."

Sie hat ihn belogen und betrogen. Dann bettelte Kristen Stewart (22) bei Robert Pattinson (26) um Vergebung - mit Erfolg. Denn Rob scheint seiner Freundin die Affäre mit Regisseur Rupert Sanders verziehen zu haben. Nach wochenlanger Funkstille sollen die beiden festgestellt haben, dass sie nicht ohne einander können. Doch während Pattinson und Stewart sich offiziell noch nicht dazu bekannt haben, wieder zusammen zu sein, behaupten Freunde: Die Chancen für ein Liebes-Combeack sind enorm.

Turtel-Weekend?
Nach der angeblich "dramatischen" Versöhnung soll sich das (Ex-)Paar nun laut People nun erneut getroffen haben. Es heißt, Rob und Stewart hätten das ganze Wochenende zusammen verbracht. So wie es aussieht, arbeiten sie daran, einander wieder näher zu kommen und neues Vertrauen aufzubauen.

Diashow: Pattinson & Stewart: Ihre Liebe in Bildern FOTOS

Pattinson & Stewart: Ihre Liebe in Bildern FOTOS

×

    Auf Liebes-Kurs
    Freunde der Twilight-Stars sind sich jedenfalls sicher: "Die beiden werden wieder ein Paar." Robert soll eingesehen haben, dass Kristen einen dummen Fehler gemacht hat. "Nach einem langen und tränenreichen Gespräch haben sie eine Versöhnung gemeistert", verrät ein Freund. Und Kristen selbst hat kurz nach ihrem Fremdgeh-Skandal in einem Interview gesagt: "Diese kurzzeitige Taktlosigkeit hat das Wichtigste in meinem Leben aufs Spiel gesetzt, die Person, die ich liebe und am meisten respektiere, Rob. Ich liebe ihn, ich liebe ihn, es tut mir so leid." Die Leinwand-Beauty hat nie aufgehört, an ein Liebes-Comeback zu glaubenn. Und jetzt scheinen ihre Hoffnungen endlich in Erfüllung zu gehen...

    Diashow: Kristen Stewart: "On the Road"-Premiere, Toronto

    Kristen Stewart: "On the Road"-Premiere, Toronto

    ×