Forbes

Nicht die schon wieder!

Lindsay & die Kardashians sind überall

DIASHOW: Forbes-Leser bestimmten Liste der über-präsentesten Stars.

Manche Stars schaffen es einfach, ständig in den Medien zu sein. Jetzt veröffentlichte das Magazin Forbes eine Liste jener berühmter Persönlichkeiten, die wir viel zu oft in TV und anderen Medien zu sehen bekommen.

Forbes-Liste
Das Ranking führt Kim Kardashian an, deren Blitz-Ehe mit Kris Humphries ihren Ruhm ins Unerträglich steigerte. Doch sie ist nicht die einzige Kardashian, deren Namen wir in der Liste finden. Auch ihre zwei Schwestern machen zu oft von sich reden. Auf Platz zwei hat es Skandal-Nudel Lindsay Lohan geschafft. Auch ihre (Negativ-)Schlagzeilen hängen so manchem schon zum Halse raus. It-Girl Paris Hilton ist zwar auch in der Liste - allerdings nur auf Platz fünf. Ihre Glanz-Zeiten als Medien-Phänomen scheinen wohl vorbei zu sein...

Diashow: Forbes: Stars, die zu oft in den Medien sind

Lindsay Lohan, Kim Kardashian und Paris Hilton wurden jetzt von dem Magazin "Forbes" zu den Prominenten gekürt, von denen wir zu viel sehen. Hier die Top-10.

10. Khloe Kardashian. Im Vergleich zu ihren zwei Schwestern ist Khloe zwar weniger berühmt, dennoch schafft es auch sie in die "Forbes"-Liste.

9. Levi Johnston. Der ehemalige Verlobte von Bristol Palin wurde berühmt, als er 2008 die Tochter der Vize-Präsidenten-Kandidatin Sarah Palin schwängerte. Damals wurde so viel über ihn Berichtet, dass die Forbes-Leser noch immer das Gefühl haben, er wäre in den Medien über-präsent.

8. Kourtney Kardashian. Kims Schwester macht wegen ihrer Beziehung zu Scott Disick und ihrer Schwangerschaft oft von sich reden.

7. Mike "The Situation" Sorrentino. Bekannt aus der MTV-Reality-Show "Jersey Shore" ist dieser junge Mann zum US-Medien-Phänomen mutiert. Mit dem Musik-Sender hat "The Situation" bereits einen Deal für ein Spin-Off der Erfolgs-Serie in der Tasche...

6. Kate Gosselin. Auch die ehemalige US-Talk-Masterin und achtfache Mutter hält sich wacker in den Medien.

5. Paris Hilton. Das It-Girl ist, was Medienpräsenz anbelangt, bereits ein alter Hase.

4.Nadya "Octomom“ Suleman. Bekannt wurde diese junge Dame wegen ihrer vieldiskutierten Achtlingsgeburt (Nadya ist arbeitslos und hat insgesamt 14 Kinder). Nachdem sie für das "Closer"-Magazin kürzlich die Hüllen fallen ließ, ist Suleman wieder in aller Munde.

3. Nicole "Snooki" Polizzi. Seit TV-Star Snooki ihre Schwangerschaft verkündet hat, wird sie häufiger fotografiert, denn je zuvor.

2. Lindsay Lohan. In den letzten 5 Jahren machte sie sich einen Namen als Skandal-Nudel. Doch die vielen Negativ-Schlagzeilen machen LiLo nicht reicher -im Gegenteil.

1. Kim Kardashian. Mega TV-Hochzeit und Blitz-Scheidung sicherten dem Starlett einen Dauer-Platz in allen Boulevard-Zeitungen - was ihrem Bankkonto nicht schadet.