Madonna, Kim Kardashian

Verständnisproblem

Madonna: Verwirrt von Kim Kardashians Po

Hintern zu zeigen ist ok, Nippel nicht? Madonna kann's nicht verstehen.

Die einen lästern , die anderen finden's super und ein kleiner Prozentsatz ist sogar ein bisschen verwirrt wegen Kim Kardashians heißen Nackt-Aufnahmen für das Paper Magazine. Dazu zählt beispielsweise Queen of Pop Madonna, die sich ja selbst gerne in freizügige Outfits zwängt und viel Haut zeigt.

Völlig durcheinander
"Es ist verwirrend. Nippel werden als verboten und provokativ betrachtet, aber seinen A**** zu zeigen ist das nicht", wundert sie sich auf Twitter und postet dazu ein Oben-ohne-Foto von sich selbst, auf dem ihre Brüste mit einem schwarzen Balken zensiert sind. Sie ist bestimmt nicht die einzige, die deshalb ein bisschen durcheinander ist.

Stimmen Sie ab: Wann hatte Kim Kardashian den schönsten Po?

Kim Kardashian freut sich jedenfalls über ihre sexy Fotos. "Ich finde ja, dass ich jetzt einen besseren Körper habe als vor dem Baby. Ich bin sehr selbstbewusst, was meinen Körper betrifft. Es war einfach ein kleines Andenken, bevor ich wieder eine Schwangerschaft durchmachen muss", erklärt der Reality-Star das Nackt-Shooting. Andenken schön und gut, aber diese Bilder hätte sie auch privat halten können.

Diashow: Kims Po-Foto: Die besten Parodien