Paris Hilton Chris

Schmucke

Nach Verlobungs-Aus: Hilton will Ring nicht rausrücken

Die Hotel-Erbin hängt an dem 2 Millionen-Dollar-Klunker

Paris Hilton ist wieder single. Die  Verlobung  mit dem Schauspieler Chris Zylka hat die Hotel-Erbin nach nur wenigen Monaten gelöst. Anfang des Jahres machte ihr Chris einen romantischen Antrag im Nobel-Schiort Aspen.

Romantischer Antrag

Mitten auf der Piste ging er auf die Knie, zückte einen Ring und hielt um die Hand von Paris an. Dieser  edle Klunker  könnte neben eines gebrochenen Herzen nun für weitere Schmerzen sorgen. Denn Paris hat gefallen an dem Kleinod gefunden, hat den Mega-Brillanten noch nicht herausgerückt. Doch behalten ist nicht wirklich einen Option...

Zwei Millionen Ring

Chris hat um die zwei Millionen für das Schmuckstück hingeblättert. Eine Summe, die sich im Geldbörserl wohl bemerkbar macht. Aufgrund der Popularität des Paares soll der Schauspieler jedoch einen massiven Rabatt für den Einkauf bekommen haben - immerhin war  der Ring  tagelang das große Thema der Klatschpresse. Um die vier Monate hat die Arbeit am speziellen Schliff des 20-Karäters gedauert. Noch haben sich Paris und Chris seit der Trennung nicht mehr wieder gesehen. Ob sie das Verlobunggeschenk vielleicht mit der Post an ihn schickt?