Nicky Hilton: Ihre Hochzeit

Im Kensington-Palast

Nicky Hilton: Ihre Luxus-Hochzeit

77.000-Dollar-Kleid, Hummer und Kaviar für Gäste & eine Panne.

Das war eine Hochzeit der Superlative: US-Milliardenerbin Nicky Hilton traute sich mit dem britischen Aristokraten-Söhnchen James Rothschild. Geldadel traf auf Hochadel - das zeigte sich schon auf der Gästeliste. Reality-Starlets wie Kyle Richards feierten mit dem griechischen Kronprinzen Pavlos und seiner Prinzessin Marie-Chantal, Ex-Präsidententochter Chelsea Clinton traf auf Hollywood-Beauty Kate Beckinsale und den Öl-Erben Brandon Davis. Auch dabei: Paris Hiltons neuer Austro-Lover Thomas Gross.

Diashow: Nicky Hilton: Ihre Hochzeit

Nicky Hilton: Ihre Hochzeit

×

    Das Essen
    Auch das Hochzeitsmenü verband die Vorlieben beider Brautleute: Zum Auftakt gab es edle Leckerbissen wie Kaviar, Hummer und Foie gras. Später bekamen die 240 geladenen Gäste Spezialitäten aus den USA - Pommes, Macaroni and Cheese, Milchshakes und Co.

    Kleiderpanne
    Nicky Hilton trug ein Brautkleid von Valentino für stolze 77.000 Dollar: hochgeschlossen, mit viel Spitze und einem langen Schleier. Die Schleppe wurde Nicky fast zum Verhängnis. Auf dem Weg zur Zeremonie verfing sie sich unter einem Bentley. Aber das Problemchen war schnell gelöst und ihr Kleid nahm keinen Schaden.

    Kensington-Sperre
    Die Hochzeit fand - standesgemäß - in der Orangerie des Londoner Kensington-Palasts statt. Das Brautpaar mietete die Location für den ganzen Tag und ließ sie für den Öffentlichkeit schließen. Um Mitternacht war die Sause schon vorbei.

    Diashow: Paris turtelt mit Austro-Lover

    Paris turtelt mit Austro-Lover

    ×