Robbie Williams

Gruseliges Look-Alike

Robbies Tochter mag Papa-Puppe nicht

Kein Wunder, dass Teddy diese Figur ihres Papas nicht im Zimmer will.

Wer würde sich nicht über ein Robbie Williams Look-Alike im Schlafzimmer freuen? Offensichtlich seine eigene Tochter Theodora. "Meine Tochter weigert sich, diese Puppe in ihrem Schlafzimmer zu haben...Weiß auch nicht, warum" schreibt der Sänger zu einem Schnappschuss auf Twitter, auf dem er eine ihm nachempfundene Puppe in der Hand hält und ein bisschen beleidigt dreinschaut.

© Twitter
Robbie Williams
× Robbie Williams

(c) Twitter

Gruselig
Offensichtlich hat ein Fan ihm die Figur geschickt, die ja eigentlich gar nicht so schlecht gelungen ist. Der 42-Jährige wurde sogar recht gut getroffen, doch bei Teddy kommt sie trotzdem nicht besonders gut an. Aber zugegeben, trotz aller Ähnlichkeit ist Robbies Doppelgänger mit den weit ausgebreiteten Armen, dem schiefen Lachen und den nach oben blickenden Augen ein bisschen gruselig. Vor Alpträumen ist man damit nicht sicher. Kein Wunder also, dass Robbies Tochter sie lieber aus ihrem Kinderzimmer verbannt.

Schärfste Kritikerin
Die Dreijährige scheint überhaupt die schärfste Kritikerin des Musikers zu sein. Sie mag nämlich nicht nur die Puppe nicht, sondern dürfte auch nicht immer ein allzu großer Fan von Robbies Gesang sein. "Er hat 'Wheels On The Bus' gesungen, das war lustig. Sie sagte: Papa, wenn du noch einmal singst, bekommst du eine Auszeit", verriet Robbie Gattin Ayda erst vor kurzem.

Diashow: Robbie Williams & Ayda: Sehr schräg