Sex-Skandal: Prinz Andrew zittert vor Netflix-Doku

Serie könnte Royal endgültig zu Fall bringen

Sex-Skandal: Prinz Andrew zittert vor Netflix-Doku

London. Morgen Mittwoch startet die vierteilige TV-Serie Jeffrey Epstein: Filthy Rich auf Netflix. Im Zentrum: der mittlerweile verstorbene US-Milliardär (†66). Epstein soll minderjährige Frauen für Sex-Partys vermittelt haben.

Zeuge. Extrem unter Druck steht dabei auch Prinz Andrew, Sohn von Queen Elizabeth II. Zeuge Steve Cully – er war Angestellter von Epstein – erzählt in der Serie, wie der Prinz die damals 17-jährige Virginia Roberts am Pool geküsst und begrapscht hat. Scully: „Sie war jung und hatte kein Oberteil an. Sie waren mit dem Vorspiel beschäftigt. Er rieb sich an ihr.“ 

Das Opfer sagte in späteren Interviews, sie wurde dreimal zum Sex mit dem Royal gezwungen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum