Til Schweigers Villa wurde gestürmt

Baustellen-Razzia

Til Schweigers Villa wurde gestürmt

Polizei durchsuchte Haus von Tatort-Star auf der Suche nach Schwarzarbeitern.

Das klingt ja ganz wie einem Tatort-Drehbuch entsprungen: Til Schweigers Hamburger Villa wurde kürzlich Opfer einer Polizei-Razzia. Das Haus wird derzeit renoviert und Nachbarn wollen bemerkt haben, dass vor der Baustelle viele Autos mit osteuropäischem Kennzeichen parkten. Kurzerhand alarmierten sie deswegen die Polizei.

Baustelle gestürmt
Laut Closer kam daraufhin der Hamburger Zoll angefahren, um penibel die Bauarbeiter
zu kontrollieren. Doch Schweiger und seiner Baufirma ist nichts vorzuwerfen - es waren weit und breit keine Schwarzarbeiter anwesend. "Die verdachtsunabhängige Kontrolle war ergebnislos. Es gab keine Anzeige wegen Schwarzarbeit", ließ die Zoll-Pressestelle hinterher verlautbaren. Das einzige Problem, dass der der deutsche Hollywood-Export in Zusammenhang mit seinem Haus-Umbau derzeit zu haben scheint, sind zu offenbar viele Neider.....

Diashow: Til Schweiger übernimmt das Ruder

Til Schweiger übernimmt das Ruder

×