Niavarani dreht Action-Komödie "Die Mamba" in Marokko

Neuer Film

Niavarani flüchtet für "Mamba" nach Marokko

Artikel teilen

In der Regie von "Salami Aleikum"-Regisseur Ali Samadi Ahadi.

Der österreichische Comedy-Star Michael Niavarani dreht derzeit mit dem deutschen Schauspieler Christoph Maria Herbst ("Sromberg") in Marrakesch die actionreiche Verwechslungskomödie "Die Mamba". Das teilte die österreichische Koproduktionsfirma e&a Film am 14. Mai in einer Aussendung mit. Regie führt Ali Samadi Ahadi, der 2009 für seine Culture-Clash-Komödie "Salami Aleikum" mit dem Preis der deutschen Filmkritik ausgezeichnet wurde.

Nia auf der Flucht
Niavarani wird in dem Film in einer Doppelrolle als Geräuschdesigner und Topterrorist "Die Mamba" zu sehen sein, der in der Rolle des ersten seinen Job verliert und in der Folge irrtümlich auf eine tödliche Mission nach Casablanca geschickt wird. Dabei gerät der Tollpatsch ins Fadenkreuz des neurotischen CIA-Agenten Bronski (Herbst) und macht sich auch die echte "Mamba" zum Feind. Zu den weiteren Drehorten des Agentenfilms zählen bis 24. Juni Wien, London und Paris.

Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo