Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Verirrt in München

Die Lugners: Stress am Oktoberfest

Abenteuer Wiesn: Was Cathy und Richard alles erlebten.

Man hat's ja nicht leicht als Promi. Da 'muss' man nach München zum legendären Oktoberfest und schon die Anreise wird zur Herausforderung. "Wir sind von Wien nach München geflogen", erzählt Cathy Lugner im Interview mit Society TV, "Standen dann im Stau." Es war dann auch noch ein Zwischenstopp im Dirndlshop dringend notwendig, weil Frau Lugner ihr neues Dirndl abholen musste. "Ich kleiner Dorftrottel habe dann natürlich das Hotel vertauscht", schildert sie ihren Spießrutenlauf.

Falsches Hotel
Bis die Lugner bemerkten, dass sie im falschen Hotel stehen, vergingen zehn Minuten: "Dann standen wir da wieder im Stau." Es war stressig, gibt Cathy zu, aber sie haben es dann doch noch rechtzeitig zur Wiesn - und zu ihrem Dreh geschafft: "Wir wurden abgeholt von RTL 2, mit dem Auto, und zum Festzelt gebracht und haben dann mit den Leuten einfach nur gefeiert."

Nach dem Oktoberfest ging es schon wieder zurück nach Wien. Erholung steht aber nicht auf dem Programm: "Mein Mann wird dann erstmal arbeiten, heute Abend gehen wir essen und morgen fliegen wir nach Mailand auf die Weltausstellung."

Hoffen wir, dass die beiden nicht zu tief in den Bierkrug geschaut haben!

Diashow: 1 Jahr Lugner-Ehe in Bildern

1 Jahr Lugner-Ehe in Bildern

×