Lauda feiert in der Pizzeria

Jubilar

Lauda feiert in der Pizzeria

Statt Glanz und Glamour will Niki Lauda lieber nur in die Pizzeria gehen.

Wenn er es rechtzeitig von der Arbeit nach Hause schafft, möchte Niki Lauda seinen Geburtstag am Freitag ganz ruhig feiern: in seiner Lieblingspizzeria auf Ibiza, wo seine Frau Birgit und seine zwei vierjährigen Kinder Max und Mia bereits auf ihn warten.
„Mir ist Feiern nicht wichtig“, verrät Lauda, der 65 Jahre alt wird. Deshalb verbringt er den Tag auch lieber auf der Rennstrecke in Bahrain, um für die nächste Saison zu testen. Abends soll es dann nach Ibiza gehen.

Offen
Niki Lauda, dessen Lebensgeschichte gerade durch die Verfilmung Rush wieder populär wurde, erwartet von der Zukunft noch viel, lässt sich aber gern überraschen.
„Als man mich zum 60er gefragt hat, hätte ich auch nie gedacht, was alles noch kommt! Meine Ehe mit Birgit, die Zwillinge Max und Mia, der neue Job … das alles war ja nicht vorherzusehen“, so Lauda im Ö3-Wecker. Deswegen blicke er auch der weiteren Zukunft mit Neugier entgegen.

Zu den Oscars reist Lauda übrigens nicht – Rush ging bei den Oscar-Nominierungen leer aus.