Robbie Williams

Morgen erstes Konzert

Robbie Williams: 4 Tage in Österreich

Der Superstar bleibt bis Donnerstag, singt zweimal in Linz.

Am Tag nach seiner fulminanten Show am Samstag in Bratislava („Das war eines der besten Konzerte aller Zeiten. Danke für diesen Abend. Das werde ich nie vergessen.“) setzte Robbie Williams (41) gestern um 14.58 Uhr am Linzer Flughafen auf, von wo aus es mit seinem schwarzen Luxus-Van durchs idyllische Oberösterreich ging. Robbie soll in einem noblen Spa-Hotel abgestiegen sein. Für den Abend hatte Robbies Crew eine „Tour-Abschluss-Party“ geplant, denn in Linz spielt Robbie morgen und am Mittwoch seine letzten Europa-Shows. Erst am Donnerstag will er Richtung Abu Dhabi abheben.

Extrawünsche
Pünktlich um 16 Uhr soll Robbie morgen in der Linzer TipsArena eintreffen: Ab 16.30 Uhr steht für ihn der Soundcheck am Programm, um 17 Uhr gibt’s eine Massage, für das Dinner (18 Uhr) stehen u. a. Champignon-Ravioli mit getrockneten Tomaten, sautierter Thunfisch oder mariniertes und über Holzfeuer gegrilltes Hühnchen am Speiseplan. In seiner Garderobe stehen vier Couchen, sechs Palmen und ein Entertainment-System mit Play­Station, DVD-Player und Surround-Musikanlage.

Dazu ein großer Kühlschrank mit 16 Litern Milch, 48 Litern Evian-Wasser, 24 Donuts und gleich 50 Kilo Eiswürfel.

VIDEO: Robbie Williams bei den Proben