So rockt Robbie Österreich

Robbie-Mania

So rockt Robbie Österreich

Teilen

Dienstag und Mittwoch Linz – ganz Österreich ist im Robbie-Fieber!

40 Minuten Auftritt in Frauenkleidern, ein Duett mit Freddie Mercury (Bohemian Rhapsody) und einen noch unveröffentlichten Song für seinen Sohn Charlton: (Motherfucker) -Robbie Williams (41) liefert mit seiner „Let Me Entertain You“-Tournee die heißeste Show des Jahres.

18.000 Fans werden 
Robbie in Linz live erleben
Am Dienstag und Mittwoch rockt er damit in Linz, schon gestern stand das Wien-Ersatzkonzert in Bratislava am Plan. Tausende Österreicher hatten dafür Tickets (nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe). Schon bei allen zehn vorangegangen Europa-Konzerten bestätigte Robbie mit der ebenso witzigen wie versexten Greatest-Hits-Show seinen Ruf als bester Entertainer der Welt: Er rockte mit Teufelshörnern (Let Me Entertain You), sprang mit einem Fan ins Lotterbett (Candy) und ließ die Unterhose blitzen (No Regrets).

Anflug auf Österreich 
in privater Boeing 737
Dazu gab’s das volle Hit-Feuerwerk von Rock DJ über Feel bis Angels Coverversionen von Lorde (Royals) oder Led Zeppelin (Whole Lotta Love) und den noch unveröffentlichten Song Motherfucker für Söhnchen Charlton (6 Monate): „Denn der ist schon ein verdammt cooler Motherfucker!“ Robbie will heute noch bis Mittag in Bratislava bleiben, erst dann hebt seine private Boeing 737 in Richtung Österreich ab. Nachdem er seine Suite im Wiener Ritz Carlton kurzfristig stornierte, gilt nun ein Aufenthalt in Salzburg als wahrscheinlich.

Robbie wollte sich schon 2014 das Mozart-Geburtshaus in der Getreidegasse ansehen – ließ dafür sogar extra einen Agenten zum Termin-Aviso einfliegen.

VIDEO: Wien Konzert von Robbie Williams

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo