Raf camora mcdonalds

leute

Polizei-Einsatz wegen RAF Camora auf MaHü

Artikel teilen

Rapper RAF Camora promotete mit einer cleveren Werbeaktion sein neues Maci-Menü.

Wien. RAF Camora sorgte auf der MaHü für Massenhysterie. Der Rapper löste am Sonntagabend einen Polizei-Einsatz aus: In einer Instagram-Story hatte er Fans aufgerufen, zum McDonalds (Mariahilfer Straße 22-24) zu kommen. „Ich unterschreibe Shirts, Poster und Burger! Und alles GRATIS!!!“

Ab 18 Uhr konnten Fans nicht nur 10.000 gratis Burger in der Maci-Filiale abholen, sondern auch Poster, T-Shirts und Autogramme.

Fans stürmten die Mahü

Die Warteschlange war kilometerlang, ging Richtung Westbahnhof. Trotz Hysterie um RAFs Werbeaktion lief alles in geordneten Bahnen ab – die Polizei hatte alles im Griff.

PR-Gag. Die Aktion war Werbung für seinen neuen Maci-Werbedeal: Ab Dienstag ist sein eigenes Menü Famous Order erhältlich.

OE24 Logo