Eugenie

Working Girl

Eugenie geht für Job nach Amerika

Beim Auktionshaus Paddle8 in New York hat die Prinzessin einen Job ergattert.

Die jüngste Enkelin der Queen will endlich auf eigenen Füßen stehen. Nach dem Studien-Abschluss hat die 23-Jährige jetzt ihren ersten Job in der Tasche: im Auktionshaus Paddle8 in New York. Dafür muss sie aber Freund und Familie in England zurücklassen.

Vollzeit-Job
Eugenie ist ein Freigeist wie ihre Mutter Fergie und als moderne Frau will sie ihren eigenen Weg in der Welt gehen und sich nicht nur der königlichen Familie verpflichten. "Seit sie die Universität abgeschlossen hat, hat sich Eugenie der Arbeit in der Kunstbranche verschrieben und auch schon einige Praktika gemacht. Jetzt ist sie bereit, einen fixen Job anzunehmen," erzählte ein Freund der Herzogin von York. Die junge Frau hat an der Newcastle Universität das Studium der Kunstgeschichte und der englischen Literatur abgeschlossen.

"Ab Oktober wird sie in New York leben und arbeiten, bis die Firma ihren Standpunkt in London eröffnet", verriet der Vertraute weiter über Eugenies Pläne. Ihr Freund Jack Brooksbank muss leider jobbedingt in England bleiben, aber die beiden wollen einander so oft es möglich ist besuchen. "Sie ist dafür gemacht, eine arbeitende Frau mit einem Vollzeit-Job zu sein", meint ein Freund der Herzogin.

     

Diashow: Queen feiert Geburtstag bei "Trooping the Colour"