Kate muss vor Béatrice & Eugenie knicksen

Neues Hofprotokoll

Kate muss vor Béatrice & Eugenie knicksen

Hof-Benimmregeln geändert: Die Queen zwingt Herzogin auf die Knie.

Für Williams Frau Kate brechen harte Zeiten an, denn ein neues Hofprotokoll zwingt die 30-Jährige jetzt in die Knie: Eine kürzlich eingeführte Regel besagt, dass die Herzogin nun vor den echten Prinzessinnen im Englischen Königshaus knicksen muss.

Respekt zollen
Obwohl sie einmal Königin wird, steht Kate in der royalen Rangordnung noch ganz unten. Immerhin war sie vor ihrer Heirat mit Prinz William (30) eine Bürgerliche und ist erst durch die Hochzeit zur Prinzessin avanciert. Laut neuem Hof-Knigge muss die Beauty künftig nicht nur vor Queen Elizabeth II, sondern auch vor den Cousinen ihres Mannes, Béatrice und Eugenie, auf die Knie gehen - um Respekt zu zollen. Der Kniefall muss laut Daily Mail zumindest angedeutet werden.

Diashow: Kate & William: So verliebt bei Ritter-Parade FOTOS

Kate & William: So verliebt bei Ritter-Parade FOTOS

×

    Royale Rangordnung
    Im Gegensatz zu Kate soll die Queen von der neuen Regel ganz begeistert sein. Immerhin kursieren Gerüchte, Elizabeth II würde Wills Liebste für arrogant und faul halten und sie lediglich nur dulden. Die Knicks-Bestimmung würde Kate endlich in deren Schranken weisen. Mit dem Kniefall werde nämlich deutlich, dass sie trotz ihrer Beliebtheit bei Presse und Volk in der royalen Hierarchie ganz unten angesiedelt ist. Vor Kate muss nämlich nur eine knicksen. Nämlich Gräfin Sophie von Wessey, da Edwards Frau auch Ex-Bürgerliche ist.

    Einziges Trostpflaster: Die neue Regel gilt nur, wenn Kate mit ihrer königlichen Verwandtschaft alleine ist. In Begleitung ihres Mannes muss sie den Kniefall nicht ausüben. Dann wird sie nämlich zur dritten Frau der blaublütigen Rangordnung erhoben - hinter der Queen und Camilla. Na immerhin!

    Diashow: Herzogin Kate: Kinderlieb bei Pfadfinder-Ausflug FOTOS

    Herzogin Kate: Kinderlieb bei Pfadfinder-Ausflug FOTOS

    ×