Queen Elisabeth II.

Regierungserklärung vor Parlament

Queen: 1. Auftritt nach Philips Tod

Die Pflicht ruft einen Monat nach dem Begräbnis ihres Mannes Prinz Philip. 

London. Queen Elizabeth II. (95) zeigte sich am Dienstag erstmals seit dem traurigen Ereignis in der Öffentlichkeit. Es gehört zu ihren Aufgaben, die kommende Sitzungsperiode des britischen Parlaments zu eröffnen. „Meine Regierung wird das Land schützen“, begann sie ihre Ansprache. Im Zentrum der Regierungserklärung standen die Pläne von Premierminister Boris Johnson für ein Comeback der Wirtschaft nach der Corona-Pandemie.

Ganz ohne Kutsche

Die „Queen’s Speech“ findet einmal im Jahr statt. Diesmal wegen Corona mit weniger Pomp. Die Monarchin kam nicht per Kutsche, sondern mit dem Auto. Statt königlichem Mantel und Krone trug die Queen ein fliederfarbenes Kleid mit passendem Hut.