Victoria: Erster Auftritt nach Geburt

Schon vier Wochen später

Victoria: Erster Auftritt nach Geburt

Für Vortrag von Ban Ki-moon unterbrach die Prinzessin ihre Babypause.

Während sich Herzogin Kate nach den Geburten ihrer Kinder lange aus der Öffentlichkeit zurückzog und erst viele Wochen später wieder Termine absolvierte, hat Victoria bereits vier Wochen, nachdem ihr Sohn Oscar zur Welt kam, schon wieder alle Hände voll mit royalen Pflichten zu tun. Sie nimmt ihre Rolle als schwedische Kronprinzessin auch in der Babypause ziemlich ernst.

Ehrensache
Dass sie den Vortrag des UN-Generalsekretärs Ban Ki-moon nicht verpassen kann, war für Victoria klar. Schließlich ist sie eine von 16 Delegierten, die die UN-Entwicklungsziele für 2030 vertreten. Da kann sie schon einmal kurz ihren Mutterschutz unterbrechen und ihr Baby in der Obhut von Papa Daniel lassen.

Wie nicht anders zu erwarten war, sah die 38-Jährige einfach fabelhaft aus. Im schwarzen Kleid und goldenem Mantel kaschierte sie die Babykilos, die noch von der Schwangerschaft zurückgeblieben sind, doch eigentlich sah man Prinzessin Victoria gar nicht an, dass die Geburt ihres zweiten Kindes noch nicht so lange her ist.

Diashow: Victoria: Sexy mit Babykugel

Victoria: Sexy mit Babykugel

×