1. Promi-Sport-Show ohne Raab

In den Startlöchern

1. Promi-Sport-Show ohne Raab

ProSieben plant für Mitte April eine Völkerball-Meisterschaft.

Egal ob Wok-WM, Turmspringen oder Stock Car-Rennen. Kein Promi-Sportevent ging bei ProSieben ohne Stefan Raab über die Bühne. Dass solche Shows auch nach seinem TV-Abschied funktionieren könnten, hat ProSieben schnell erkannt und darum auch schon die erste Sendung in diese Richtung ohne den Entertainer auf dem Plan.

Neu-Anfang
An den Konzepten, die Raab mit seiner Produktionsfirma Brainpool erarbeitete, wir allerdings vorerst nicht festgehalten. Stattdessen will der Sender eine Völkerball-Meisterschaft veranstalten. Auch ein Datum steht dafür schon fest: am 16. April geht "Die große ProSieben Völkerball-Meisterschaft" im Gerry Weber Stadion in Halle über die Bühne. Dahinter steht aber nicht Brainpool, sondern Constantin Entertainment.

Welche Promis in der Show gegeneinander antreten werden und wer die Moderation übernimmt (schließlich hat auch Steven Gätjen den Sender verlassen) ist noch nicht klar.