Big Brother, Hans-Christian

Er soll endlich gehen

"Big Brother": Alle gegen Hans-Christian

Wenn es nach den Bewohnern geht, soll HC raus aus dem Container.

Hans-Christian kann einem ja richtig leidtun. Denn der Wiener ist schon wieder nominiert und muss zittern, ob das Abenteuer Big Brother für ihn noch weitergeht. Mit ihm steht Team-Partner Guido auf der Abschussliste und wenn es nach den anderen Bewohnern geht, ist ganz klar, wer gehen soll. Alle stellen sich gegen HC.

Guido soll bleiben
"Für mich gibt es nur eine Lösung und zwar, dass Hänschen klein wieder zurück nach Österreich geht", lautet Ásas eindeutige Meinung, wen sie endlich loswerden möchte. Damit steht sie bei weitem nicht alleine da, schließlich nominierten neun der zwölf Kandidaten Hans-Christian für den Auszug.

Die Container-Insassen stehen geschlossen auf Guidos Seite. "Ich hoffe, dass jetzt nach der Woche alles gut wird und du bleibst", meint Manuel zu Guido und fügt im Interview-Kammerl hinzu: "Wäre schon echt schade, wenn er am Dienstag schon geht. Wenn es nach mit geht, würde ich sagen: Dienstag verlässt Hans-Christian das Haus, dann kehrt hier auch Ordnung ein." Wenigstens nimmt sich HC die Anfeindungen nicht zu Herzen. "Mit aalglatt kommt man nicht weit", entgegnet er. Wenn er da mal nicht Recht behält...

Diashow: Die Österreicher bei "Big Brother"