Neubauer: Letzter Einsatz vor Auszeit

Paraderolle

Neubauer: Letzter Einsatz vor Auszeit

Die Landärztin (Neubauer) rettet in „Schicksalswege“ ein ausgesetztes Baby.

Fernsehpremiere für Christine Neubauer und die neueste Episode Der Landärztin. In Schicksalswege (Freitag 20.15 Uhr, ARD) wird Johanna Lohmann (Neubauer) zufällig Zeugin, wie eine Unbekannte ihr Neugeborenes im Wald aussetzt. Die Landärztin rettet das Baby und macht sich auf die Suche nach der Mutter.

Verzweiflungstat
Hanni Klinger (Nora Heschl), die Mutter des Babys, ist verzweifelt. Sie muss den Hof ihres Vaters (Alexander Strobele) fast alleine führen – für ein Kind scheint in ihrem Leben kein Platz.

Schwierigkeiten gibt es aber auch auf dem Reiterhof von Johannas Lebenspartner Daniel (Sven Martinek), den finanzielle Probleme zum Verkauf zwingen. Doch in letzter Minute kommt unerwartet Hilfe.

Auszeit
„Ich nehme mir eine Auszeit für meine Seele“, verrät Neubauer jetzt in einem Interview mit dem Kölner Express. Nach der Trennung von Ehemann Lambert Dinzinger scheint für die viel beschäftigte Schauspielerin jetzt ein völlig neuer Lebensabschnitt anzubrechen. Gerade hat der Publikumsliebling auf Mallorca in der Nähe von Neo-Lover José Campos eine kleine Wohnung bezogen. Schon in den nächsten Tagen will die deutlich erschlankte Neubauer zu einer Abenteuertour durch Asien, Nord- und Südamerika aufbrechen. Per Auto will sie bis April 2012 die Kontinente bereisen – ob mit oder ohne José, lässt Neubauer allerdings offen.