Countdown für das Dschungelcamp

Zwei Austro-VIPs wollen die Krone

Countdown für das Dschungelcamp

Model Zoe Saip und Sängerin Lydia Kelovits kämpfen um das goldene Ticket für 2022. 

Show. Deutschland statt Australien, Container statt Dschungelcamp und Sirenen statt Ekel-Alarm. Heuer ist alles anders bei Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Auch wenn die 12 mehr oder minder prominenten Kandidaten nicht direkt im australischen Dschungel landen, haben sie noch immer die Chance auf das goldene Ticket für 2022. Denn der Gewinner darf im nächsten Jahr erneut teilnehmen.
 
Austro-Power. Gewinnen, das wollen auch die beiden Österreicherinnen Lydia Kelovits und Zoe Saip. Die Sängerin und das Model haben bereits Erfahrung in deutschen Reality- und Casting-Shows. Kelovits nahm 2013 und 2020 an Deutschland sucht den Superstar teil und wurde dadurch zumindest in ihrem Geburtsort Neunkirchen zu einer kleinen Berühmtheit.
 
Chancen. Saip hingegen punktete weniger mit ­Talent als mit Aussehen. Sie machte sich als Ober­zicke bei Germany’s Next Topmodel einen Namen und gab bereits einen Vorgeschmack auf das, was jetzt kommt. Mit ihrer schrulligen, aber auffälligen Art hat sie, wie Larissa Marolt, gute Chancen auf den Container-Thron und ein Ticket nach Australien. Morgen (15. Jänner) um 22.15 Uhr geht es auf
RTL in die erste Runde.