Game of Thrones Cast

Achtung, Spoiler

"GoT"-Autor verrät: "Ende wird bittersüß"

SPOILER: So will George R.R. Martin die Kultserie enden lassen.

In Anbetracht der Tatsache, wie lange George R.R. Martin an einem "Game of Thrones"-Buch schreibt, werden die Fans noch eine ganze Weile warten müssen, bis sie endlich wissen, wie der Kampf um Westeros und den Eisernen Thron zu Ende geht. Der Autor der Fantasy-Saga hat allerdings schon einen Plan, auch wenn dieser noch nicht auf dem Papier steht. Gegenüber dem Observer plauderte er nun, auf welch fulminantes Ende sich die Leute einstellen können.

Im "Herr der Ringe"-Stil
Massensterben? Siegen die Guten? Oder doch die Bösen? Wirkliche Details verrät Martin natürlich nicht (wahrscheinlich hat er es sich selbst noch nicht ganz genau überlegt). "Ich habe das Ende meiner Saga noch nicht geschrieben. Aber sie soll definitiv nicht mit einer schrecklichen Apokalypse enden. Der Ton wird bittersüß sein", macht er seine Fans schon neugierig.

Es ist kaum zu übersehen, dass sich der Schriftsteller bei seiner Buch-Reihe von "Herr der Ringe"-Schöpfer J.R.R. Tolkien inspirieren ließ. Auch das Grande Finale von "Game of Thrones" wird sich an den Stil von "Herr der Ringe" anlehnen. "Die Guten triumphieren, aber es ist ein bittersüßer Triumph. Zum Beispiel für Frodo, der so viel durchgemacht hat und  nie wieder derselbe sein wird. Das ist der Ton, den ich treffen will", erzählte der 66-Jährige.