RTL-Serie "Doc meets Dorf" vor dem Aus

Quotenschlappe

RTL-Serie "Doc meets Dorf" vor dem Aus

Die neue RTL-Coemdy-Serie mit Inez Björg David könnte bald auslaufen.

Erst im September lief die neue RTL-Comedy-Serie "Doc meets Dorf" bei RTL an. Nun scheint auch schon ihr letztes Stündlein geschlagen zu haben. Spartenkanäle setzte dem deutschen Privat-Sender im Moment gehörig zu und machen es damit der Einschaltquote nicht gerade einfach, aus dem Keller wieder heraus zu kommen. Wenn Formate nicht den gewünschten Erfolg bringen, werden sie entweder in das Nachtprogramm verschoben, wie es gerade mit Kevin Bacons "The Following" passiert ist, oder sie werden einfach eingestellt. Letzteres traf erst vor Kurzem die RTL-Sitcoms "Christine. Perfekt war gestern!" und "Sekretärinnen - Überleben von 9 bis 5". Auch "Doc meets Dorf" könnte dieses Schicksal bald ereilen, wie die Hauptdarstellerin Inez Björg David im Gespräch mit "Promiflash.de" bekannt gab.

Auslaufmodell "Doc meets Dorf"
Die Quoten sind zwar besser als bei den zwei anderen RTL-Serien, doch für die Programmverantwortlichen ist das freilich kein Grund zur Freude, denn sie bleiben hinter den Erwartungen zurück. Deshalb wird nun Sender intern über das Schicksal des Formates verhandelt. "Ich weiß auch nicht, ist das jetzt gut oder schlecht. Wenn die Entscheidung intern einfach wäre, dann wären wir auch schon abgesetzt oder nicht verlängert", so erklärt sich die Hautdarstellerin der Serie das lange Hinhalten der Verantwortlichen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt
"Ich hoffe, dass es ein gutes Zeichen ist, dass wir noch nicht abgesagt wurden. Ich habe wirklich sehr gerne die Fritzi gespielt. Und ich will auch wissen, wie es mit ihr weitergeht, das weiß ich ja auch nicht", hofft und band Inez Björg David um ihre Rolle. Da kann man dem gesamten Team nur die Daumen drücken und ihnen wünschen, dass sie noch eine zweite Chance von RTL bekommen.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×