"Große Chance der Chöre": Das erste Casting

"Chance der Chöre"

Toni Polster fliegt aus ORF-Show

Polster und Roman Gregory traten mit ihrem Fußball-Verein in der Show an.

Für Ex-Kicker Toni Polster und die von ihm trainierte Fußballmannschaft SC Wiener Viktoria hat es nicht gereicht. Trotz Unterstützung durch Alkbottle-Frontmann und Viktoria-Präsident Roman Gregory schafften die Kicker gestern bei der ORF-Show Die große Chance der Chöre den Aufstieg in das Halbfinale nicht.

Diashow: Chance der Chöre: Erstes Casting

Das sind die ersten sechs Halbfinalisten:

  • Calypso: Ein Teil des Kinderchors „Frechdax“ aus Vorarlberg mit Chorleiter Clemens Weiß.
  • HIB.art.chor: Chor des neusprachlichen Internats-Gymnasiums HIB-Liebenau unter der Leitung von Maria Fürntratt.
  • Chor der Marinekameradschaft Prinz Eugen Ried
  • Österreichs einziger Marine-Chor wird von Wolfgang Kolar geleitet.
  • Massive Beats Crew: Die seit 2004 aktive Gruppe belegte Platz 3 bei der World Beatbox Championship.
  • BORG Gastein Chor: Schulchor aus Salzburg mit Solist Javier Rodaro (17).
  • Chilli da Mur: Gesangsgruppe aus der Steiermark, die Akkordeonspieler Alexander Christof begleitet.

Zweite Show nächsten Freitag, 20.15 Uhr, ORF 1.