Kalenderblatt

23. September - Ereignisse in Österreich

Diese Ereignisse haben Österreich nachhaltig geprägt.

1956

Wegen der schweren Erkrankung von Bundespräsident Klestil, der im Wiener AKH nach einer atypischen Lungenentzündung in künstlichen Tiefschlaf versetzt werden musste, übernimmt Bundeskanzler Vranitzky verfassungsgemäß die Funktionen des Staatsoberhauptes.

1968

Inbetriebnahme des ersten regulären Fernsehstudios Wien-Rosenhügel.

1945

Beginn der so genannten Schuttaktion in Wien, einer Gemeinschaftsarbeit zur Beseitigung der noch immer gewaltigen Schuttberge und Trümmerhaufen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten