74 Corona-Neuinfektionen in Österreich an einem Tag

Die aktuellen Zahlen

74 Corona-Neuinfektionen in Österreich an einem Tag

Die meisten Fälle in Oberösterreich.

Wien. In Österreich haben sich seit gestern, Freitag, 74 Personen nachweislich mit dem neuen Coronavirus infiziert. Den größten Anteil mit 36 Betroffenen wurde dabei in Oberösterreich registriert, wie aus einer Aussendung des Gesundheitsministerium hervorgeht.

Bisher gab es in Österreich 18.783 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (9:30 Uhr) sind österreichweit 706 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 16.864 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 77 Personen in krankenhäuslicher Behandlung und davon neun auf Intensivstationen.
 
Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf: Burgenland: 0 Kärnten: 6 Niederösterreich: 5 Oberösterreich: 36 Salzburg: 3 Steiermark: 4 Tirol: 3 Vorarlberg: 0 Wien: 17.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten