Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Verdächtiger gefasst

Amokfahrt gibt Polizei Rätsel auf

Der Verdächtige bestreitet, das Opfer kann nicht weiterhelfen – mysteriöse Amokfahrt.

Die Polizei hat einen 30-Jährigen festgenommen. Doch ob dieser auch der Lenker des Peugeot 407 war, der eine Passantin (22) auf dem Gehsteig absichtlich mit dem Auto niederfuhr, steht in den Sternen. „Der Verdächtige streitet alles vehement ab“, so Polizeisprecher Patrick Maierhofer: „Er steht aber weiter unter dringendem Tatverdacht.“

Wie berichtet, war die Serbin Sanja L. nach dem Besuch des Club Village in der Daumegasse (Favoriten) mit mehreren Männern in Streit geraten, nachdem sie einen von ihnen abblitzen ließ. Als die Nachtschwärmerin danach zu einer Bushaltestelle ging, wurde sie niedergefahren.

Mordversuch

Während sich das schwer verletzte Opfer im Spital langsam erholt, stellten die Cops den „Amokwagen“, an dem sich Spuren von Sanja L. fanden, rund 100 Meter vom Tatort entfernt, am Gewerbering sicher.

Nachdem auch die Einvernahme von L. keine neuen Erkenntnisse brachte, bleibt der Fall mysteriös. Das Landeskriminalamt ermittelt jedenfalls wegen Mordversuchs.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten