Pkw-Frontalzusammenstoß: Vier Verletzte

Ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert

Pkw-Frontalzusammenstoß: Vier Verletzte

Ein 45-Jähriger übersah beim Überholen entgegenkommendes Auto: vier Verletzte.

Wöllersdorf-Steinabrückl. Weil ein 45-jähriger Lenker mit seinem Wagen beim Überholen auf der L151 ein entgegenkommendes Auto übersehen hat, ist es am Sonntagnachmittag in Wöllersdorf-Steinabrückl (Bezirk Wiener Neustadt-Land) zum Frontalzusammenstoß zweier Pkws gekommen. Bei der Kollision erlitten vier Personen Blessuren, berichtete die Polizei. Die Verletzten wurden in das Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

Neben dem 45-Jährigen zogen sich die Lenkerin des entgegenkommenden Wagens (56) und zwei ihrer Mitfahrerinnen im Alter von 45 und 79 Jahren Blessuren zu. Die L151 war im Bereich der Unfallstelle für rund zwei Stunden gesperrt.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten