handschellen_346095a

Oberösterreich

15-jähriger Dieb langte 116-mal zu

Artikel teilen

Die Mutter des Seriendiebes verkaufte scheinbar die Beute.

Einen erst 15-jährigen mutmaßlichen Seriendieb hat die Polizei im Bezirk Braunau geschnappt. Der Bursch soll von Oktober 2010 bis März 2012 vorwiegend Süßigkeiten in Lebensmittelgeschäften gestohlen und insgesamt 116-mal zugelangt haben. Seine Mutter steht im Verdacht, die Beute gemeinsam mit ihm konsumiert zu haben. .

Neben Ladendiebstählen ließ der Jugendliche auch Räder mitgehen. Er fuhr einige Zeit mit ihnen herum und ließ sie dann irgendwo stehen. Kurz bevor er ausgeforscht wurde, soll der 15-Jährige aus Jacken in der Schulgarderobe Handys und Geld gestohlen haben. Der angerichtete Gesamtschaden wurde mit rund 1.000 Euro beziffert.

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo