Ruderboot in Seenot - Wiener gerettet

Neusiedler See

Ruderboot in Seenot - Wiener gerettet

Boot ragte nur noch wenige Zentimeter aus dem Wasser.

Die Polizei-Motorbootstreife Mörbisch (Bezirk Eisenstadt Umgebung) hat am Sonntagabend zwei zwischen Podersdorf und Weiden am See (Bezirk Neusiedl am See) in Seenot geratene Wiener gerettet. Der 31-jährige Mann und die 29-jährige Frau waren mit ihrem Ruderboot gekentert und konnten sich aufgrund der Dunkelheit und des starken Windes nicht mehr orientieren. Als die Streife die beiden zwischen Mörbisch und Rust entdeckte, ragte das Boot nur noch wenige Zentimeter aus dem Wasser, so die Exekutive heute, Montag.

Die zwei Wiener wurden von der Polizei gegen 21.40 Uhr erschöpft aber wohlauf an Bord genommen und an Land gebracht. Das Ruderboot wurde geborgen, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×


    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten