Grillfleisch Fleisch

24-Jähriger lag schlafend in Wiese

Bei Grillfeier eigenen Bruder überfahren

Bei einem Grillfest überfuhr ein Gast aus Versehen seinen eigenen Bruder.

Steiermark. Trauriges Ende einer ausgelassenen Grillparty in Weißenkirchen: Dort wollte ein 22-Jähriger abends gegen 22 Uhr sein Auto umparken, um etwas in den Kofferraum einladen zu können. Rückwärts fuhr er deshalb in eine angrenzende Wiese.

Was er nicht ahnen konnte: Sein zwei Jahre älterer Bruder lag in dem rund 40 Zentimeter hohen Gras und schlief. Der 22-Jährige überfuhr ihn, der Bruder erlitt schwerste Verletzungen. Allerdings war er noch ansprechbar.

Nach medizinischer Erstversorgung wurde der 24-Jährige ins Krankenhaus nach Judenburg eingeliefert. Laut Polizei bestehe derzeit keine ­Lebensgefahr.

Wie es genau zu dem tragischen Unfall kommen konnte, sei noch Gegenstand der Ermittlungen, hieß es. Der 22-jährige Unfalllenker erlitt einen Schock.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten