Mithäftling getötet: Lebenslange Haft

Steiermark

Mithäftling getötet: Lebenslange Haft

Artikel teilen

Der Mann wird in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingeliefert.

Im Grazer Straflandesgericht ist am Montag ein Kärntner wegen Mordes an einem Mithäftling zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Er soll 2017 seinen Zellengenossen mit einem Tischbein erschlagen haben. Der 34-Jährige, der derzeit eine 18-jährige Strafe wegen Mordes an seiner Freundin verbüßt, wird in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo